2014
17–23 Nov
Berlin
Germany
 
 
Aurélien Pascal, Frankreich

Aurélien Pascal wurde im Dezember 1994 in Paris geboren und begann bereit im frühen Alter Cello und Klavier zu spielen. Mit dreizehn Jahren schloss er seine Abschlussprüfungen am Conservatoire de Rueil-Malmaison, wo er u.a. von Marie-Paule Milone unterrichtet wurde, mit Auszeichnung ab. Seit 2010 studiert er bei Philippe Muller am Conservatoire National Supérieur de Musique in Paris. Darüber hinaus arbeitete er mit János Starker und Arto Noras zusammen. Weitere künstlerische Impulse erhielt er bei Meisterkursen u.a. von Gary Hoffman und Frans Helmerson.

Aurélien Pascal konnte bereits bei zahlreichen Wettbewerben überzeugen: 2006 gewann er die Rostropovich Junior Competition und 2011 den Preis für den vielversprechendsten Cellisten der Navarra Cello Competition in Toulouse. Ebenso gewann er den zweiten Preis der Paulo Cello Competition in Helsinki (2013) und wurde in diesem Jahr als „ADAMI Instrumental classical Revelation“ ausgewählt.

Aurélien Pascal trat er beim Radio France Festival in Montpellier, beim Pablo Casals Festival in Prades, beim Villa Musica Festival in Deutschland und beim Festival „Les Folles Journées“ in Nantes und Japan auf und spielte mit renommierten Orchestern wie dem Helsinki Philharmonic Orchestra und dem Gunma Symphony Orchestra.