2014
17–23 Nov
Berlin
Germany
 

JURY:
Uzi Wiesel, Israel/Australien
Wolfgang Boettcher, Deutschland
Young-Chang Cho, Südkorea
David Geringas, Deutschland/Litauen
Ivan Monighetti, Schweiz
Philippe Muller, Frankreich
Esther Nyffenegger, Schweiz
Torleif Thedéen, Schweden
Raimund Trenkler, Deutschland

 

TEILNEHMER DER 2. RUNDE:
Cameron Crozman, Kanada
Simone Drescher, Deutschland
Chiara Enderle, Schweiz
Johannes Gray, USA
Andrei Ioniţă, Rumänien
Minji Kim, Südkorea
Hee-Young Lim, Südkorea
Aurélien Pascal, Frankreich
Bruno Philippe, Frankreich
Ella van Poucke, Niederlande
Daniel Wachsmuth, Deutschland
Valentino Worlitzsch, Deutschland

 


PREISTRÄGER des Grand Prix Emanuel Feuermann 2014:

 

Grand Prix Emanuel Feuermann:
Aurélien Pascal, Frankreich

 

2. Preis:
Andrei Ioniţă, Rumänien

 

3. Preis:
Chiara Enderle, Schweiz

 

Sonderpreis für die beste Interpretation der Wettbewerbs-Komposition von Brett Dean:
Valentino Worlitzsch, Deutschland

 

Sonderpreis für die beste Interpretation eines Konzertes von Ernst Toch:
Aurélien Pascal, Frankreich

 

Musikpreis für Junge Talente:
Minji Kim, Südkorea

 

Publikumspreis:
Aurélien Pascal, Frankreich

 

Sonderpreis als Anerkennung einer herausragenden Leistung:
Ella van Poucke, Bruno Philippe, Simone Drescher 

 

BILDER