2014
17–23 Nov
Berlin
Germany
 

Zwischen Feuer und Wasser

 

November 2014 

Was befördert exzellenten Fußball und ausgezeichnete Musik? Das Publikum! Zwar werden die zwölf jungen Cellisten des Semifinales und schließlich die drei Finalisten, die im Wettstreit um den Grand Prix Emanuel Feuermann spielen, lautlos angefeuert, nichts aber kann so sehr knistern wie atemlose Stille. Wenn dann mit dem letzten Bogenstrich tosender Applaus einsetzt, sind sich Fußball und Musik wieder ganz nahe.

Gegen Überhitzung empfehlen wir zwischen den Konzerttagen die öffentlichen Meisterkurse, in denen renommierte Cellisten mit kühlem Kopf der Raffinesse des Cellospiels auf den Grund gehen werden.

 
Eröffnungskonzert
Montag 17. November, 20.00 Uhr
Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal
Danjulo Ishizaka (Cello, 1. Preisträger 2002), Alexander Bouzlov (Cello, 1. Preisträger 2010)
Alina Posgostkina (Violine), Alissa Margulis (Violine), Vadym Kholodenko (Piano)

Öffentliche Austragung des Wettbewerbs

18., 19. November 11.00-13.00 und 17.00-21.00 Uhr (Semifinale)
und 21. November 18.00-21.00 Uhr (Finale), ca. 21:45 Uhr Bekanntgabe der Ergebnisse
Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal

Preisträger-Kammerkonzert
Samstag 22. November, 20.00 Uhr
Universität der Künste Berlin, Joseph-Joachim-Konzertsaal

Preisträgerkonzert und Preisverleihung
Sonntag 23. November, 11.00 Uhr
Aktion „Jugend ins Konzert“: Jugendliche (11–18 Jahre) erhalten Karten zu 1 EUR an der Tageskasse
Philharmonie Berlin, Kammermusiksaal
Kammerakademie Potsdam, Christoph Poppen (Dirigent)

Öffentliche Meisterkurse für Cello
Dozenten: David Geringas, Danjulo Ishizaka, Torleif Thedéen und Uzi Wiesel
Donnerstag 20. November und Samstag 22. November, 10.00-12.00 Uhr und 16.00-18.00 Uhr
Universität der Künste Berlin, Kammersaal

Große Emanuel-Feuermann-Ausstellung in der Philharmonie