2014
17–23 Nov
Berlin
Germany
 
Feuer fangen mit Feuermann
November 2014 

Bevor 12 junge Cellistinnen und Cellisten vom 17. bis 23. November 2014 um den Grand Prix Emanuel Feuermann wetteifern, stellen sie sich den Berlinern an außergewöhnlichen Orten in Hauskonzerten vor - nicht nur bei privaten Gastgebern, sondern auch in öffentlichen Räumen.

Denn schließlich geht es um viel mehr als ums musikalische Kräftemessen: Dieser internationale Musikwettbewerb lebt! Lassen Sie sich betören, fangen Sie Feuer und befeuern Sie die jungen Künstler!

 

16. Oktober 2014, 19.00 Uhr
FEUERMANN DÜTTMANN CROZMAN

Hauskonzert mit dem jungen Kanadier Cameron Crozman, in einem der stimmungsvollsten Sakralräume des Architekten Werner Düttmann.
Er spielt Werke von Brett Dean, Ludwig van Beethoven, Benjamin Britten und Niccolò Paganini.
Katholische Kirche St. Martin, Wilhelmsruher Damm 144, 13439 Berlin
Eintritt frei


 

03. November 2014, 19.30 Uhr
FEUERMANN BARTÓK WORLITZSCH
Hauskonzert der Musikschule Béla Bartók mit Valentino Worlitzsch aus Deutschland.
Er spielt Werke von Brett Dean, Ludwig van Beethoven, Claude Debussy, Robert Schumann und Zoltán Kodály.
Rathaus Pankow Ratssaal, Breite Straße 24a-26,13187 Berlin
Eintritt frei